FIS NAUTHIS

Aus GDIWiki
Version vom 23. November 2020, 09:29 Uhr von Bm4206 (Diskussion | Beiträge) (Dienste)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbeschreibung

NAUTHIS - Nautisch-Hydrographisches-Informationssystem
Das Fachsystem NAUTHIS ist
  • ein Informationssystem, in dem alle wesentlichen Datenquellen der nautischen Hydrographie des BSH redundanzfrei vereinigt werden,
  • ein wichtiges Werkzeug für die Herstellung
    • der gedruckten Seekarten für die Berufsschifffahrt,
    • der elektronischen Seekarten (ENC) für ECDIS (Electronic Chart Display and Information System),
    • der Sportschifffahrtskarten und der Seebücher.
Die Daten umfassen die schwimmenden und festen Seezeichen, Tiefeninformationen, weitere Informationen zur Navigation im See- und Landgebiet der deutschen Bereichs der Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ).

FIS NAUTHIS.PNG

Abb.: Ausschnitt des Informationssystems NAUTHIS

Zweck

Die Daten werden zur Erstellung der unterschiedlichen Produkte für die Berufs- und Sportschifffahrt vorgehalten und fortgeführt. Diese Produkte sind u. a. die

Dienste

Das FIS NAUTHIS bietet im Rahmen der GDI-BSH folgende Kartendienste an:

(Land und Tiefenflächen)
(Natürliche Formen und Bauten, Landmarken und Häfen)
(Gezeiten, Strömungen, Tiefen, Schifffahrtswege und Offshore-Anlagen)
(Feste und schwimmende Seezeichen, Navigationshilfen)
(Unterwasserhindernisse)
(Internationale und nationale Grenzen, Gebiete mit Schifffahrtsbeschränkungen, militärische Übungsgebiete, Naturschutzgebiete)

Die Gliederung der hier angebotenen Kartendienste ist angelehnt an die Gliederung der Karte 1 (INT1). Dabei werden in den Diensten abhängig von der Zoomstufe unterschiedliche Datenbestände mit unterschiedlichem Detailierungsgrad angezeigt.


Kontakt

mailto:gdi@bsh.de

Weitere Informationen